Der Schmetterling – Leichtigkeit des Sein

Der Schmetterling – bedeutet für mich die absolute Leichtigkeit des Sein. Die Ägypter betrachten sie als menschliche Seele und die Griechen in Verbindung mit der Liebe auch. Wenn man bedenkt, dass sie nur eine kurze Lebensdauer erwartet, ist es wunderschön an ihrem Flattern teilzuhaben. Deshalb handeln Gedichte über Schmetterlinge auch oft von Liebe und Neubeginn. Seit November

Weiterlesen

Heimat – ein Gefühl zu Hause zu sein

Heimat - noch nie habe ich mir so viele Gedanken über diesen Begriff gemacht Die Räuber, eine Kölner Mundart-Band, besingen das Gefühl in ihrem Song "Dat es Heimat" sehr gut. Sehr schön ist, sie fahren im Video durch meine jetzige Heimat.   https://www.youtube.com/watch?v=vSv5C780VkM Doch was nützt es, wenn mir diese Heimat und mein Garten-Paradies genommen wird und damit

Weiterlesen

Kölle Alaaf

  Das größte ist unser Kölner Karneval. Das Highlight ist der Rosenmontagszug für alle, die im Brauchtum tätig sind. So auch für mich. Die letzten Tage bedeutet Durchhalten, insbesondere in allen Wetterlagen  🙄  Aber das ist für den echten Karnevalisten kein Problem! Auch wenn es viele Menschen nicht nachvollziehen können. Das Größte dabei ist für mich persönlich

Weiterlesen

Tagesausflug Zons – Fotografie

Kürzlich machte ich einen Tagesausflug zum Fotografieren nach Zons am Rhein. Es war Hochwasser in Köln und ich wollte sehen, wie es sich woanders ausbreitet. Zons ist eine sehr alte Merowinger-Stadt und es existieren archäologische Funde aus dem 7. Jhd. Der Bischof Heribert von Köln überreichte 1019 brachte den Namen Zons (abgeleitet von Zuonice) erstmals zur urkundlichen

Weiterlesen